Broschüre “Elternbildung an Schulen“ Fachschule Viventa

Sehr gerne möchten wir Euch auf die aktuelle Broschüre “Elternbildung an Schulen“, der Fachschule Viventa, aufmerksam machen.

Bei Fragen zu den einzelnen Angeboten könnte Ihr Euch an Gabriela Woerlen (Bereichsleitung Eltern- und Erwachsenenbildung) wenden:gabriela.woerlen@zuerich.ch – Direktwahl +41 44 413 50 90

Gabriela Woerlen bietet ausserdem an das Angebot der Viventa im Bereich der Elternbildung an den einzelnen Kreissitzungen vorzustellen. Sie benötigt dafür ein Zeitfenster von 10 Minuten.

Bei Interesse wendet Euch doch bitte auch direkt an sie.

KEO Newsletter August 2022

Geschätzte Eltern und weitere Interessierte

Wir hoffen, dass Sie trotz der Hitze die Sommerferien geniessen konnten und ihr Kind nun frohen Mutes das neue Schuljahr in Angriff nehmen konnte. Die Farbstifte sind gespitzt, der Thek ist gepackt, vielleicht brauchte es noch neue Turnschuhe für den Turnunterricht, weil Ihr Kind aus den alten herausgewachsen ist?

Wir vom KEO-Vorstand haben uns in den vergangenen Wochen fast täglich mit den Schlagzeilen der Presse über den Mangel an Lehrpersonen beschäftigt. Warum? Es hat uns etwas beunruhigt, weil neu auch Laien an der Schule unterrichten dürfen.

Wie erging es Ihnen mit diesen Nachrichten? Schicken Sie ihr Kind mit der gleichen Zuversicht wie in den vergangenen Jahren ins neue Schuljahr? Oder was halten Sie von dieser Situation?

Wir haben als Verband der Elternmitwirkungsgremien vor den Sommerferien das Gespräch mit dem Volksschulamt und den Schulpolitischen Verbänden ZLV (Zürcher Lehrerinnen- und Lehrerverband, VSLZH (Verband Schulleiterinnen und Schuleiter Kanton Zürich) und VZS (Verband Zürcher Schulpräsidien) gesucht. Sie haben uns versichert, dass Sie mit vereinten Kräften alles dafür tun werden, damit trotz dem Mangel an Lehrpersonen und dem Einsatz von Laienlehrpersonen, sorgfältig rekrutierte Personen vor der Klasse Ihres Kindes stehen werden damit der Schulstart gelingt. Ausserdem erhalten Laienlehrpersonen – vor dem Schulstart – an der Pädagogischen Hochschule Zürich einen 1-wöchigen Einführungskurs und haben anschliessend – bei Bedarf – die Möglichkeit Coachings an der Pädagogischen Hochschule Zürich in Anspruch zu nehmen. Zudem werden sie von den Schulteams vor Ort tatkräftigt unterstützt. Entnehmen Sie weitere Informationen zum Mangel an Lehrpersonen und Schulstart unten.